Deutsch mit Wikipedia. B2-C1

14. Das Aquarell

Dieser Artikel auf Wikipedia. 

Ein Aquarell (von lateinisch aqua ‚Wasser‘) ist ein mit nicht deckenden Wasserfarben angefertigtes Bild. Die Aquarellfarben bestehen aus sehr feinen Farbpigmenten,  wasserlöslichen Bindemitteln wie Gummi arabicum oder Dextrinen, sowie Netz- und Feuchthaltemitteln. Diese lasierenden Farben werden nur mit Wasser verdünnt und mit einem Pinsel auf Papier, Pergament oder andere Materialien aufgetragen. Im Unterschied zu Gouache und Tempera schimmert der Malgrund durch die Aquarellfarben hindurch. Farbmischungen entstehen in der Regel durch das Übereinandermalen verschiedener transparenter Farbschichten. Weiß entsteht dort, wo der Papiergrund ausgespart wird.

Geschichte

 

Aufgabe 1

Hören Sie nun den Artikel weiter und schreiben Sie die fehlenden Informationen in die Lücken.

 


Grundlagen
Grundtechnicken

 

Aufgabe 2

 

Aufgabe 3

 

Якщо цей урок був корисним, ми будемо раді підтримці! Це можна зробити тут:

Підтримати

чи поділитись цим уроком у соцмережах (кнопки під уроком). Дякуємо!

 

 

Please login to get access to the quiz
13. Go Geschichte (Prev Lesson)
(Next Lesson) 15. Globale Erwärmung. Teil 1
Back to Deutsch mit Wikipedia. B2-C1

No Comments

Post a Reply

Повідомити про помилку

Текст, який буде надіслано нашим редакторам: